Rezension zu Witches of Norway

Rezension zu Witches of Norway
Danielle Livre

Eckdaten:

Titel: Witches of Norway – Nordlichtzauber
Autorin: Jennifer Alice Jager
Erschien: im Dark Diamond Verlag (Carlsen)
Kostet: 4,99€ nur als Ebook erhältlich

Klapptext:

Eine magische Liebe, die Zeit und Raum überwindet

Die 21-jährige Kunststudentin Elis hat kein Händchen für die Liebe und Schuld daran ist einzig ihr wohlgehütetes Geheimnis. Elis ist eine Hexe. Aber keine besonders gute. Immer wenn sie glaubt, alles im Griff zu haben, funkt ihr die Magie dazwischen. Nachdem ihre Verlobung geplatzt ist und sie beinahe ein Haus zum Einsturz gebracht hätte, bricht Elis kurzerhand das Studium ab und reist nach Norwegen. Hier will sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und trifft dabei auf den charismatischen und faszinierenden Hexer Stian, zu dem sie eine eigentümliche Verbindung spürt. Doch die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet Elis sich hundert Jahre zurückversetzt, im Norwegen des Jahres 1905 wieder…

 

Meinung:

Es ist das erste Dark Diamond Buch und zusätzlich auch mein erstes Buch von Jennifer Alice Jager und ich bin froh mit meiner Wahl.
Zu beginn möchte ich erstmal sagen, dass man nicht meinen könnte, dass dies von einer deutschen Autoren geschrieben wurde – ich bin oftmals sehr kritisch gegenüber deutschen Autoren, nicht wegen der Sprache, sondern weil ich oftmals nur schlechte Bücher in der Hand hatte aber ausnahmen bestätigen die Regel.
Das Buch Witches of Norway hat mich hauptsächlich wegen dem Cover angesprochen und weil ich gerade im Hexenfieber bin.
Zu beginn des Buches war ich schon verliebt ohne auch nur einen Hauch der Geschichte zu kennen, denn Jennifer Alice Jagers Einführung war wunderschön, denn Sie sprach über den Mut, Freiheit und Liebe. Alles Dinge die mir in meinem Leben sehr wichtig sind.

Nun aber zum Inhalt 🙂

Witches of Norway spiel hauptsächlich in Norwegen und man bekommt nicht nur durch die Beschreibung der Natur sondern auch die Menschen ein bisschen das rauchige Klima zu fühlen.

Die Charaktere sind überaus interessant – die Hauptprotagonistin Elis ist eine authentische Frau mit Zauberkräften, die sie aber leider nicht wirklich beherrschen kann. Sie ist eine aufgeschlossene und wagemutige Frau, die sich nach der Trennung von ihrem Verlobten, in ein vielleicht nicht sehr überlegtes Abenteuer stützt, aber dennoch damit ihr Leben verändert. Ob auf positive oder negative Art lasse ich euch gerne selbst herausfinden.

Die Geschichte spielt einmal in der heutigen Zeit und durch einen äußert dummen Zufall im Jahr 1905. Als wäre ihre Situation nicht schon davor schlimm genug gewesen, weiß sie einfach nicht, wie sie wieder zurück kommt.
Für mich ist es wirklich egal gewesen zu welcher Zeit die Geschichte spielt, denn in beiden Zeiträumen war eine spannende Geschichte von der nicht genug bekommen konnte.
Weiter möchte ich euch nichts verraten, denn ihr solltet das kurze Ebook wirklich selbst in ein paar Stunden lesen.

Danke an Dark Diamond (Carlsen) für dieses Ebook ❤

14975963_1376027429075499_152930931_o.jpg

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s