Rezension zu Rat der Neun – Gezeichnet

„Ich bin ein Shotet. Ich bin scharf wie zersplittertes Glas und genau so zerbrechlich. Ich lüge besser als ich die Wahrheit sage. Ich sehe die ganze Galaxie und erhasche dennoch nie einen Blick auf sie.“

In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe …

Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt.
Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …

 

Eckdaten:

Titel: Rat der Neun – Gezeichnet
Autorin: Veronica Roth
Verlag Hörbuch: der Hörverlag
Preis: 15,99€

Meinung:

Als erstes möchte ich über die Sprecher und dann über die Geschichte lese, da dies mein erstes Hörbuch ist, welches ich rezensiere und ich gerade bei Hörbüchern die Stimmen der Vorleser enorm wichtig finde.

Shenja Lacher, der männliche Vorleser hat für mich ehrlich gesagt eine zu ruhige und entspannte Stimme. Schon etwas gelangweilt, weshalb ich Angst hatte, dass ich gleich einschlafen würde sobald ich ihn zu „oft“ hören würde. In der CD Hülle ist aufgelistet wie oft wer mit lesen dran ist und daher hielt es sich eigentlich in Grenzen und später vergisst man so oder so völlig die Stimme und ist nur noch auf die Geschichte gespannt.
Bei Laura Maire muss ich einfach sagen WOW! Der perfekte Beruf für eine Frau mit so einer Stimme. Sie ist ruhig aber nicht zu ruhig, betonend und sanft. Wobei sie trotzdem an den wichtigen Stellen  genug Stärke in ihre Stimme legt.
Alles in allem fand ich dennoch die Kombination der beiden Stimmen sehr schön und vor allem freut es mich sehr, dass es nicht nur eine Vorlesestimme für jeden Hauptprotagonisten gibt. Schon alleine dafür gibt es 2 Sternchen!

Nun zur Story:

Nach dem ich von Veronica Roth bisherigen Büchern sehr begeistert war, hatte ich doch recht hohe Erwartungen an dieses Buch und ich kann sagen: ERFÜLLT!
Es ist wirklich anders. Anfangs war ich mir auch unsicher, wie ich in einer so abstrakten Welt mich zurecht finden würde und ob mir das gefällt, denn (ohne das ich es wirklich kenne) erinnert mich das ganze im ersten Moment an Star Wars. Ich weiß zwar nicht wie Star Wars ist aber wenn es genau so gut ist wie dieses Buch, dann sollte ich mich damit wohl mal beschäftigen.

Es dreht sich nicht nur um abstrakte Welten sondern hauptsächlich um die zwei Hauptprotagonisten Crya und Akos.
Beide Charakter sind für mich sehr angenehme Protagonisten gewesen wobei mir Akos etwas zu verschlossen war und man in den wenigen Kapiteln, die er in dem Buch hat, wenig von ihm erfahren kann.
Crya ist für mich eine der angenehmsten weiblichen Protagonisten, die mir seit langem untergekommen sind. Bis zum gewissen Grad naiv, zurückhaltend, liebevoll, aggressiv und offen. Eine schöne Mischung aus vielen Charakterzügen.

Alles in allem war das ein wirklich sehr gutes Buch, welches man gelesen haben sollte, wenn man gerne mal in einer etwas anderen Welt als unserer abtaucht und liebt.

Und noch ganz wichtig zu erwähnen ist, dass das Cover so wahnsinnig schlicht und trotzdem wunderschön ist.

Wie ihr vielleicht merkt, ist das Buch wirklich ein kleines Highlight geworden und bei mir zieht es noch als Print ein. Und ich warte ungeduldig bis der zweite und letzte Teil des Zweiteilers erscheint.

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezension zu Rat der Neun – Gezeichnet

  1. Pingback: Lesemonat Februar – Season of Books

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s