Warner Brother Studios London

Mein Bericht zu den Warner Brother Studios in London!

Hingekommen sind wir über eine Bustour die schon Eintrittskarten und die Fahrt zu den Studios beinhaltet. Was den einen Vorteil hatte, dass wir nicht Bus, Zug und wieder Bus fahren mussten aber auch den Nachtteil, dass wir nach drei Stunden wieder gehen mussten.. Und ich finde drei Stunden wirklich nicht viel.

Als ich dann endlich vor den Studios stand war ich total nervös und unglaublich glücklich.

IMG_1075-2

Erstmal kommt man in einen Raum mit ganz vielen unterschiedlichen Filmcover den Harry Potter Filmen. Ob Russisch, Englisch, Deutsch, Französisch alles war dabei und viele kannte ich absolut gar nicht. Weiter ging es dann in ein kleinen Kinosaal mit einem Video von den drei Hauptprotagonisten Harry, Hermione und Ron die einen dann etwas über die Dreharbeiten erzählen – interessant aber etwas zu laut gestellt 😉 Und plötzlich steht man schon vor den Türen der Größenhalle und ist aufgeregt. Und irgendwie fühlte ich mich wie Zuhause. Man erkannte alles, den Kamin mit den vier Häuser Wappen, die Tafel der Lehrer, die Wasserkrüge und so vieles mehr.

IMG_1083-2

IMG_1087-2

Es ist alles so liebevoll und detailliert dekoriert das man einfach baff ist. Wenn man mal sieht wie viel Arbeit hinter so einer Dekoration steckt schaut man die Filme doch nochmal genauer an (was ich natürlich während meines gesamten London Aufenthalt gemacht habe).

Während meines gesamten Aufenthaltes gab es immer wieder kleine Momente in denen ich erstmal realisieren musste wie echt und zugleich unecht eigentlich die ganze Harry Potter Welt ist. Sie ist echt geworden auch wenn es jemanden wie Hagrid und Dobby eigentlich nicht gibt.

IMG_1168-2

Sobald man weiter geht entdeckt man auch einen Teil der Treppe, den Aufenthaltsraum von Gryffindor, das Büro von Dumbledore und so vieles mehr. Es ist schwer das alles in Worte zu fassen und gleichzeitig dem noch gerecht zu werden.

IMG_1280-2

IMG_1126-2IMG_1155-2

 

 

Am besten hat mir doch wirklich der Gleis 9 3/4 und der Hogwarts Express gefallen und die wunderschöne große Uhr! Sie sind einfach das optimale Sinnbild für die Harry Potter Welt.

IMG_1193-2

 

Hogwarts ist einfach ein wunderschönes Schloss nur wo steht es? Und genau das war so verblüffend. Das ganze Schloss existiert (für jede Hexe und jeden Zauberer natürlich klar) aber es ist eigentlich nur ein „kleines“ Schloss. Sieht es nicht wunderschön aus? Endlich mal Hogwarts zu sehen war schon etwas besonderes auch wenn es nicht ganz so groß war wie erwartet 😉

 

Und was kommt danach? Natürlich SHOPPING in den Studios. Man findet beinahe alles in den Studios was man sich wünschen kann. Und vieles von denen man gar nicht genug bekommen kann (Funko Pops, Schokolade, Lesezeichen hihi)

Ich habe mir natürlich ein paar Sachen gekauft aber eigentlich ist es nicht so ausgeartet wie ich anfänglich gedacht hatte, weil es einen einfach erschlägt so viel gibt es da.

IMG_1388-2

Und irgendwann ist man auch vor so viel neuem einfach nur fix und alle. Es gibt noch so viel mehr was ich gesehen und erlebt habe aber auf manches müsst ihr euch bei euerem Besuch dort ja noch selbst freuen. Ich werde definitiv wieder kommen! 80€ sind zwar ein stolzer Preis aber für jeden Potterhead ein wunderschönes unvergessliches Erlebnis.

Haltet die Augen offen bald gibt es ein Gewinnspiel dazu 😉

Advertisements

4 Gedanken zu “Warner Brother Studios London

  1. Heidi Kryszon

    Wunderschöne Bilder, sehr toller Bericht. Danke das du uns daran teilhaben lässt. Man könnte neidisch werden, aber man hat das Gefühl das man dabei war…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s