Rezension zu Caraval

„Wahr gewordene Träume können wunderschön sein, aber sie können auch zu Albträumen werden, aus denen man nicht mehr erwachen kann.“

Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt …

Eckdaten:

Titel: Caraval
Autorin: Stephanie Garber
Preis: 14,99€ Broschiert
Erschien am 20.03.10 in Piper Verlag
ISBN: 978-3-492-70416-8

Meinung:

Erstmal würde ich gerne über die Aufmachung des Buches sprechen. Das Cover ist wunderschön und ich bin wirklich unendlich froh, dass Piper das englische Cover beibehalten hat. Die Aufmachung harmoniert mit dem Inhalt und er ist ein absolutes Musthave als Print.

Da das Buch momentan überall auf der Welt von begeisterten Lesern und Leserinnen geliebt wird, war ich umso gespannter, wie es in Deutschland ankommt. Und was soll man sagen? Es ist ein absolut umwerfendes, spannendes und mystisches Buch. Man merkt, dass hier eine neue Welt geschaffen wurde, die man so in der Buchwelt noch nicht kennt.
Caraval von Stephanie Gerber ist in der dritten Person geschrieben, was die Erzählung einfach nochmal interessanter gestaltet und einen mehr dazu ermuntert sich Gedanken um die Handlung zu machen.
Die Welt von Caraval ist einzigartig und daher auch die Charaktere der Geschichte. Man lernt Menschen kennen, die man ganz anders einschätzt als sie sind und daher wird man des öfteren auf die falsche Fährt gelockt.

Bis zum Schluss und sogar darüber hinaus bleibt das Buch spannend und geheimnisvoll. Was es umso schwieriger macht, wirklich mit dem Buch „abzuschließen“, denn ich könnte es gerade nochmal von vorne beginnen.

Fazit:

Das Buch ist definitiv nicht ohne Grund sofort überall auf der Welt an die Bestsellerspitze gestiegen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s