Rezension zu Morgen lieb ich dich für immer

Rezension zu Morgen lieb ich dich für immer

Eckdaten:

Title: Morgen lieb ich dich für immer
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Erschien am 13.03. beim CBT Verlag
Preis: 12,99€
ISBN: 978-3-570-31141-7

Klappentext:

Eine Liebe so groß wie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft…

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …

„Du und ich, wir passen zusammen wie Zitrone und Tequila. Ich rede dauernd und du schweigst – wir ergänzen uns perfekt. findest du nicht?“ – Jayden

Meinung:

Da dies mein erster Liebesroman von Jennifer L. Armentrout ist war ich sehr gespannt wie das Buch bei mir ankommen wird. Denn von ihren Bücher wird durchaus ja nur in sehr hohen Töne gesprochen.
Zum einen möchte ich sagen, dass ich es super finde wie schnell das Buch übersetzt wurde, sodass die Fans von Frau Armentrout nicht lange warten mussten.

Das Cover ist zwar nicht sehr originell aber ich finde es ganz niedlich. Wobei ich verstehen kann, wenn einem langsam der selbe Stil auf den Covern in der Gerne der Liebesromane stört, denn da gibt es diese Cover zu genüge.

Ich war überrascht, wie dick das Buch ist und daher auch wie detailliert Frau Armentrout die Geschichte von Mallory und Rider verfasst hat. Der Schreibstil ist flüssig und wie auch nicht anders zu erwarten sehr toll.

Der Klapptext verrät nicht viel von der Geschichte dahinter und das macht das Buch wirklich nochmal viel interessanter, denn die eigentliche Geschichte ist mehr als nur eine Lovestory zweier Jugendlicher, die sich seit ihrer Kindheit kennen. Die Geschichte ist so viel mehr. Für den Moment, für den Tag und für die Zukunft. Es ist ein Buch, was einen bewegt und zwar nicht wenig.
Noch Stunden danach kann ich nicht wirklich mit dem Buch abschließen und ich weiß, dass ich das auch nicht in Zukunft wirklich tuen werde, denn das Buch zeigt die andere Seite des Lebens, die Welt, die ich nicht kenne, eine in der nicht vieles gerecht oder schön verläuft.
Ich weiß, dass meine Worte nicht ansatzweise dem Inhalt gerecht werden, daher solltet ihr die Geschichte selbst lesen und erleben.

IMG_1474.jpg

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension zu Morgen lieb ich dich für immer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s