Rezension zu Auf immer gejagt

Auf immer gejagt

Eckdaten:

Titel: Auf immer gejagt
Autorin: Erin Summerhill
Preis: 19,99€ Hardcover
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-58353-6

Klappentext:

Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.

 

„Das Wenige, was ich in meinem Leben hatte, hat sich als Lüge entpuppt.“

 

Meinung:

Zu beginn würde ich gerne auf das Cover eingehen, denn ich finde es wahnsinnig schön gemacht und ohne Schutzumschlag sogar um einiges schöner.

Tessa die Hauptprotagonistin ist ein junges, ab und an ein naives und trotzdem wildes Mädchen. Sie weiß wie sie sich durchs Leben boxt und ist bereit alles für die Wahrheit und Liebe zu geben.
Deshalb will sie den Tod ihres Vaters rächen. Ich kam gut mit Tessa zurecht auch wenn sie in manchen Situationen anders gehandelt hätte als ich es selbst gemacht hätte. Aber schließlich hat sie eine Gabe, auf die sie sich zu einhundert Prozent verlässt.

Das schöne an dem Buch ist, dass man an notwenigen Stellen einen Rückblick auf ihr Leben vor dem Tod ihres Vater bekommt.  Das vereinfacht das Verständniss für die Geschichte.

Zudem hilft der Schreibstil der Autorin. Er ist sehr flüssig aber auch einfach. Man kommt schnell in den Lesefluss und wird nicht unterbrochen.

Insgesamt ist die Handlung der Geschichte gut auch wenn sie an gewissen Passagen voraussehbar war. Leider hat die Handlung auch ein paar zähe und langatmige Stellen, die für die Handlung nicht umbedingt notwendig wären. Daher gibt es einen Punkt Abzug.

Fazit:

Die Idee des Buches ist super nur an manchen Passagen nicht sehr gut umgesetzt. Ich freue mich trotzdem auf den zweiten und letzten Band und sehr auf die Geschichte mit Tessa und Cohen.

Auf immer gejagt VI

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension zu Auf immer gejagt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s