Lesemonat Mai

Diesen Monat habe ich 10 Bücher gelesen und 2 Bücher gehört.

Meine zwei Hörbücher waren der erste und der zweite Teil der Red Queen Reihe von Victoria Aveyard, da nächsten Monat der letzte Band der Serie erscheint wollte ich nochmal alles wiederholen um auf den neusten Stand zu sein.

Dann habe ich es endlich geschafft die Paper Trilogie zu lesen und zu lieben. Ich kann durchaus verstehen, warum viele ihr Herz an der Geschichte verloren haben. Auch die Kritiker kann ich bis zu einem gewissen Grad erste

hen, denn das Buch hat wirklich viele Gewaltszenen. Trotzdem habe ich im großen und ganzen die Reihe geliebt.

Vom Mondlicht berührt war ein Buch, was ich umbedingt lesen wollte. Letztes Jahr habe ich Teil ein gelesen und fand es auch super toll aber ich kam einfach nicht dazu weiter zu lesen. Ihr Büchersüchtigen kennt dieses Problem durchaus. Ich fand den zweiten Teil gut aber die Reihe insgesamt finde ich eher etwas für jüngere Personen gedacht.

Mein Highlight war ganz klar Das Reich der sieben Höfe. Es war mein erstes Buch von Sarah J. Maas und ich bin verliebt. Die Geschichte ist so interessant, spannend und voller Liebe. Ich kann es kaum erwarten Teil zwei im August zu lesen!

Ein Buch von dem ich positiv überrascht war, war Ich, Eleanor Oliphant. Dieses Buch ist ein wundercshönes, liebevolles, realistisches Buch, welches mir den Boden unter den Füßen gezogen hat.

Rock my Body von Jamie Shaw ist ein guter zweiter Teil. Ich finde, dass Teil eins besser war aber trotzdem hat mich die Geschichte in ihren Bann gerissen. Kleine Schwachstellen gab es aber wirklich nur wenige. Nächsten Monat erscheint Band drei und ich freue mich sehr.

Vom Dark Diamond Verlag habe ich den zweiten Teil der Whitches of Norway Reihe erhalten. Band zwei ist super spannend und die Geschichte ergänz Teil eins hervorragend. Ich hoffe, dass ich bald die Zeit finde den dritten Teil zu lesen.

Leiber hatte ich auch eine „kleine Enttäuschung“. Auf immer gejagt ist ein gutes Buch, was aber an manchen Stellen zu langatmig und die Idee an manchen Stellen nicht sehr gut umgesetzt. Das Buch ist gut aber da ich sehr große Erwartungen hatte wurde meine Freude etwas gedämpft.

Zu guter Letzt habe ich Feel again von Mona Kasten gelesen und geliebt. Ich habe mein Herz an Isaac verloren obwohl ich immer noch nicht ganz so warm wurde. Trotzdem ist es ein gelungener Abschluss zu der Again Reihe.
05. Mai.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s