#1 Ferienbücher

30 DAYS BOOKBLOG CHALLENGE

Die Liebe Elizzy von Read books and fall in love  hat eine neue Monatschallange ins Leben gerufen. Nun bin ich auch mal dabei und mache eine Challenge auf dem Blog mit.

Im Monat Juni wird jeden Tag ein Beitrag über ein bestimmtes Thema von mir und vielen anderen Bloggern online geladen.

#1 Ferienbücher

Ich die Ferien dieses Jahr nehme ich nur mein Kindle mit. Dieses Jahr werde ich mehrere Wochen in die USA reinen und da schwere Bücher und dem Backpacken nicht wirklich verträgt packe ich mein Kindle ein.

Momentan habe ich noch „A thousand pices of you“ angefangen aber komme leider gar nicht mehr dazu es weiter zu lesen, obwohl es sich super anhört und toll aussieht.

atpoy-wallpaper4.jpg
https://www.ecosia.org/images?addon=safari&q=a+thousand+pieces+of+you

Klappentext: Marguerite Caine’s physicist parents are known for their groundbreaking achievements. Their most astonishing invention, called the Firebird, allows users to jump into multiple universes—and promises to revolutionize science forever. But then Marguerite’s father is murdered, and the killer—her parent’s handsome, enigmatic assistant Paul—escapes into another dimension before the law can touch him.

Marguerite refuses to let the man who destroyed her family go free. So she races after Paul through different universes, always leaping into another version of herself. But she also meets alternate versions of the people she knows—including Paul, whose life entangles with hers in increasingly familiar ways. Before long she begins to question Paul’s guilt—as well as her own heart. And soon she discovers the truth behind her father’s death is far more sinister than she expected.

Dann habe ich noch „Die Dreizehnte Fee“ von Julia Adrian auf dem Kindle. Das werde ich ganz sicher imSommer fertig lesen.

feenreihe.jpg

Klappentext: Ich bin nicht Schneewittchen. Ich bin die böse Königin. Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung. »Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest. Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s